Einwilligungserklärung GIZ

Die Durchführung der elektronischen Online-Bewerbung über das Jobportal erfordert, wie in der Datenschutzerklärung zum E-Recruiting beschrieben, die Bekanntgabe personenbezogener Daten. Um sich registrieren zu können, müssen Sie neben der Datenschutzerklärung zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten dieser Einwilligungserklärung zustimmen.

Durch Löschung Ihres Accounts werden automatisch alle Daten aus dem Jobportal gelöscht. Dies hat gleichzeitig die Beendigung aller Ihrer laufenden Bewerbungsverfahren im Jobportal zur Folge.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihren Bewerber-Account sowie die darin enthaltenen Informationen online einzusehen, zu aktualisieren oder zu löschen. Bitte beachten Sie, dass sich Änderungen an Ihrem Profil auf alle damit in Verbindung stehenden Bewerbungen auswirken können. Sie können jederzeit gegenüber der GIZ die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Ferner sind Sie jederzeit berechtigt, gegenüber der GIZ um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

 

Widerruf und sonstige Ersuchen können Sie richten an:

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz

Postfach 5180

65726 Eschborn

Deutschland

E-Mail rekrutierung@giz.de

Fax +49 6196 79 7342

 

Externe Links:

Diese Website enthält gegebenenfalls Links zu externen Webseiten. Beim Aufruf der externen Webseiten werden Ihre personenbezogenen Daten nicht weitergegeben. Sobald Sie auf diesen Webseiten sind, gelten die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Betreiber.