Praktikant*in in der RNE-Geschäftsstelle – Bereich Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in 120 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

  • Job-ID: V000053566
  • Einsatzort: Berlin
  • Einsatzzeitraum: 27.03.2023 - 30.09.2023
  • Fachgebiet: Nachwuchs
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Bewerbungsfrist: 02.02.2023

Tätigkeitsbereich

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) bietet im Zeitraum von Ende März 2023 bis September 2023 Student*innen die Möglichkeit eines sechsmonatigen Praktikums in der Geschäftsstelle des RNE.
Der Arbeitsschwerpunkt im Rahmen des Praktikums liegt in den Bereichen zivilgesellschaftliches Engagement und in der Unterstützung des Projektes „Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit“. Das Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit baut der RNE auf Initiative von Bund und Ländern und im Auftrag des Bundeskanzleramtes auf. Ziel des Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit ist die Bündelung gesellschaftlicher Kräfte, um die Nachhaltigkeitstransformation zum Erfolg zu führen. Im September 2022 fand auf der Jahreskonferenz des RNE der Launch der Online-Plattform statt. Das Gemeinschaftswerk will sichtbar machen, was in Deutschland bereits passiert, welche Lösungen funktionieren und welche nicht und kann Interessierte und Erfahrene miteinander vernetzen. Dazu entwickelt das Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit Instrumente und Werkzeuge, um Nachhaltigkeitsherausforderungen einfacher zu bewältigen und sektorübergreifende Kooperationen einzugehen. Auf der Webplattform können Akteure sich vernetzen – regional oder deutschlandweit, sowie Austausch, kollegiale Beratung oder gute Ideen suchen.

Ihre Aufgaben

• Unterstützung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Webplattform
• Unterstützung bei der Verifizierung eingehender Daten von Nachhaltigkeitsinitiativen in Deutschland
• Unterstützung bei der Pflege des Content-Management-Systems
• die Unterstützung bei der Betreuung der Social-Media-Kanäle des Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit
• Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Terminen
• fachliche Recherchen sowie konzeptionelle Zuarbeiten
• Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.
So gewinnen Sie Einblick in die Arbeit des RNE und bereichern Ihr theoretisches Wissen um praktische Erfahrungen. Das Praktikum wird vergütet.

Ihr Profil

• Sie sind eingeschriebene(r) Student*in in den Bereichen Politikwissenschaften, Umwelt- und Sozialwissenschaften, Kommunikationswissenschaften/ Kommunikationsdesign, IT, Kulturwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang, bevorzugt mit ausgewiesenem Nachhaltigkeitsbezug.
• Sie haben erste Erfahrungen aus dem Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und sind sicher im Umgang mit Twitter und Instagram. Erfahrung in der selbstständigen Betreuung eines Instagram-Kanals von Vorteil.
• Sie besitzen sehr gute Deutschkenntnisse (ab Level C1)
• Sie besitzen gute Englischkenntnisse.
• Zu Ihren Stärken gehören Kooperations- und Verantwortungsbereitschaft sowie Teamfähigkeit.
• Sie haben Interesse am aktuellen Nachhaltigkeitsdiskurs in Deutschland und international.
• Sie haben Spaß an der Konzeption und Organisation von Veranstaltungen und bringen eventuell schon Erfahrungen in diesem Bereich mit.
• Sie verfügen über gute IT-Kenntnisse der gängigen Office-Programme.

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.064,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Hartung (liane.hartung@nachhaltigkeitsrat.de) und Frau Petersdorff (sophia.petersdorff@nachhaltigkeitsrat.de  zur Verfügung.

Tätigkeitsbereich

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) bietet im Zeitraum von Ende März 2023 bis September 2023 Student*innen die Möglichkeit eines sechsmonatigen Praktikums in der Geschäftsstelle des RNE.
Der Arbeitsschwerpunkt im Rahmen des Praktikums liegt in den Bereichen zivilgesellschaftliches Engagement und in der Unterstützung des Projektes „Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit“. Das Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit baut der RNE auf Initiative von Bund und Ländern und im Auftrag des Bundeskanzleramtes auf. Ziel des Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit ist die Bündelung gesellschaftlicher Kräfte, um die Nachhaltigkeitstransformation zum Erfolg zu führen. Im September 2022 fand auf der Jahreskonferenz des RNE der Launch der Online-Plattform statt. Das Gemeinschaftswerk will sichtbar machen, was in Deutschland bereits passiert, welche Lösungen funktionieren und welche nicht und kann Interessierte und Erfahrene miteinander vernetzen. Dazu entwickelt das Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit Instrumente und Werkzeuge, um Nachhaltigkeitsherausforderungen einfacher zu bewältigen und sektorübergreifende Kooperationen einzugehen. Auf der Webplattform können Akteure sich vernetzen – regional oder deutschlandweit, sowie Austausch, kollegiale Beratung oder gute Ideen suchen.

Ihre Aufgaben

• Unterstützung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Webplattform
• Unterstützung bei der Verifizierung eingehender Daten von Nachhaltigkeitsinitiativen in Deutschland
• Unterstützung bei der Pflege des Content-Management-Systems
• die Unterstützung bei der Betreuung der Social-Media-Kanäle des Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit
• Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Terminen
• fachliche Recherchen sowie konzeptionelle Zuarbeiten
• Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.
So gewinnen Sie Einblick in die Arbeit des RNE und bereichern Ihr theoretisches Wissen um praktische Erfahrungen. Das Praktikum wird vergütet.

Ihr Profil

• Sie sind eingeschriebene(r) Student*in in den Bereichen Politikwissenschaften, Umwelt- und Sozialwissenschaften, Kommunikationswissenschaften/ Kommunikationsdesign, IT, Kulturwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang, bevorzugt mit ausgewiesenem Nachhaltigkeitsbezug.
• Sie haben erste Erfahrungen aus dem Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und sind sicher im Umgang mit Twitter und Instagram. Erfahrung in der selbstständigen Betreuung eines Instagram-Kanals von Vorteil.
• Sie besitzen sehr gute Deutschkenntnisse (ab Level C1)
• Sie besitzen gute Englischkenntnisse.
• Zu Ihren Stärken gehören Kooperations- und Verantwortungsbereitschaft sowie Teamfähigkeit.
• Sie haben Interesse am aktuellen Nachhaltigkeitsdiskurs in Deutschland und international.
• Sie haben Spaß an der Konzeption und Organisation von Veranstaltungen und bringen eventuell schon Erfahrungen in diesem Bereich mit.
• Sie verfügen über gute IT-Kenntnisse der gängigen Office-Programme.

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €2.064,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Hartung (liane.hartung@nachhaltigkeitsrat.de) und Frau Petersdorff (sophia.petersdorff@nachhaltigkeitsrat.de  zur Verfügung.

Unsere Benefits