Praktikant*in im lab of tomorrow des Sektorvorhabens Zusammenarbeit mit der Wirtschaft: Schwerpunkt Projektmanagement

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell. Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unternehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unterschiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

  • Job-ID: V000048635
  • Einsatzort: Berlin
  • Einsatzzeitraum: 01.04.2022 - 30.09.2022
  • Fachgebiet: Nachwuchs
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Bewerbungsfrist: 06.02.2022

Tätigkeitsbereich

Das Sektorvorhaben Zusammenarbeit mit der Wirtschaft (SV ZmW) ist vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) mit der Entwicklung von Konzepten und Kooperationsformaten betraut, die zur Mobilisierung der Privatwirtschaft für die Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) beitragen.Im lab of tomorrow (lot) ((www.lab-of-tomorrow.com) des SV ZmW entwickeln Unternehmensvertreter*innen und Entrepreneure, unterstützt von Akteur*innen aus dem öffentlichen Sektor, der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft, wirtschaftlich tragfähige, nachhaltige Produkte und Dienstleistungen, die zur Lösung konkreter Herausforderungen in Entwicklungs- und Schwellenländern beitragen. Dazu bringt das lot Vertreter*innen aus lokaler und europäischer Wirtschaft in einem offenen Innovationsprozess zusammen. Die hier entstehenden interdisziplinären Teams entwickeln im Rahmen des lot Prozesses gemeinsam neue nachhaltige Geschäftsmodelle, die einen langfristigen Beitrag zur Erreichung der SDGs leisten.

Ihre Aufgaben

Ihre Hauptaufgabe wird die Unterstützung des lab of tomorrow Teams bei der Begleitung von lot Prozessen sowie der Weiterentwicklung und Skalierung des lot Ansatzes sein. Im Rahmen Ihres Praktikums übernehmen Sie unter anderem folgende Aufgaben:

  • Sie unterstützen die Anbahnung und Umsetzung von lot Prozessen• Sie unterstützen die Weiterentwicklung und Pflege des lab of tomorrow Partnernetzwerks von Akteuren aus dem Innovations-Ökosystem
  • Sie kommunizieren mit GIZ-Kolleg*innen aus verschiedenen Fachabteilungen und Partnerländern, Vertreter*innen der Privatwirtschaft und weiteren Institutionen
  • Sie unterstützen die interne Organisation des lot Teams
  • Sie übernehmen Aufgaben im Wissensmanagement und im Wirkungsmonitoring
  • Sie unterstützen die Akquise von Teilnehmer*innen für lab of tomorrow Prozess (primär aus der Privatwirtschaft, aber auch internationale Organisationen, Regierungsvertreter*innen, NGOs etc.)
  • Zudem unterstützen Sie das Team bei BMZ-Anfragen und Arbeitsaufträgen aller Art zu Themen der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit

Ihr Profil

Wir suchen nach Kandidat*innen mit hoher Affinität zu Projektmanagement, die ein fundiertes Verständnis der Privatwirtschaft mitbringen und privatwirtschaftliche Fähigkeiten und Ressourcen für die nachhaltige Entwicklung nutzbar machen wollen. Wir pflegen flache Hierarchien und bieten ein offenes, dynamisches Arbeitsumfeld. Entsprechend führen Praktikant*innen bei uns möglichst eigenständig und eigenverantwortlich ihre Prozesse und Aufgaben durch.

  • Sie verfügen mindestens über ein abgeschlossenes Grundstudium oder einen Bachelor-Abschluss, vorzugsweise im Bereich Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften
  • Sie konnten bereits Erfahrung im Projektmanagement sammeln und bringen ein ausgeprägtes Organisationstalent mit
  • Sie besitzen gute Kenntnisse der Privatwirtschaft, idealerweise durch Erfahrung im Umfeld des (Social) Entrepreneurship
  • Erste Erfahrungen mit Innovationsmethoden wie Design Thinking sind von Vorteil
  • Ein Grundverständnis der Entwicklungszusammenarbeit und Kenntnisse zur Einbindung der Privatwirtschaft in die Entwicklungszusammenarbeit sind wünschenswert
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil
  • Darüber hinaus bringen Sie solide Kenntnisse in Microsoft Office mit
  • In einem Arbeitsumfeld mit vielfältigen Aufgaben behalten Sie den Überblick, arbeiten auch unter Zeitdruck gewissenhaft und können Ihren Arbeitsalltag effizient organisieren

Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €1.689,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr Brand (david.brand@giz.de) zur Verfügung.

Tätigkeitsbereich

Das Sektorvorhaben Zusammenarbeit mit der Wirtschaft (SV ZmW) ist vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) mit der Entwicklung von Konzepten und Kooperationsformaten betraut, die zur Mobilisierung der Privatwirtschaft für die Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) beitragen.Im lab of tomorrow (lot) ((www.lab-of-tomorrow.com) des SV ZmW entwickeln Unternehmensvertreter*innen und Entrepreneure, unterstützt von Akteur*innen aus dem öffentlichen Sektor, der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft, wirtschaftlich tragfähige, nachhaltige Produkte und Dienstleistungen, die zur Lösung konkreter Herausforderungen in Entwicklungs- und Schwellenländern beitragen. Dazu bringt das lot Vertreter*innen aus lokaler und europäischer Wirtschaft in einem offenen Innovationsprozess zusammen. Die hier entstehenden interdisziplinären Teams entwickeln im Rahmen des lot Prozesses gemeinsam neue nachhaltige Geschäftsmodelle, die einen langfristigen Beitrag zur Erreichung der SDGs leisten.

Ihre Aufgaben

Ihre Hauptaufgabe wird die Unterstützung des lab of tomorrow Teams bei der Begleitung von lot Prozessen sowie der Weiterentwicklung und Skalierung des lot Ansatzes sein. Im Rahmen Ihres Praktikums übernehmen Sie unter anderem folgende Aufgaben:

  • Sie unterstützen die Anbahnung und Umsetzung von lot Prozessen• Sie unterstützen die Weiterentwicklung und Pflege des lab of tomorrow Partnernetzwerks von Akteuren aus dem Innovations-Ökosystem
  • Sie kommunizieren mit GIZ-Kolleg*innen aus verschiedenen Fachabteilungen und Partnerländern, Vertreter*innen der Privatwirtschaft und weiteren Institutionen
  • Sie unterstützen die interne Organisation des lot Teams
  • Sie übernehmen Aufgaben im Wissensmanagement und im Wirkungsmonitoring
  • Sie unterstützen die Akquise von Teilnehmer*innen für lab of tomorrow Prozess (primär aus der Privatwirtschaft, aber auch internationale Organisationen, Regierungsvertreter*innen, NGOs etc.)
  • Zudem unterstützen Sie das Team bei BMZ-Anfragen und Arbeitsaufträgen aller Art zu Themen der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit
Ihr Profil

Wir suchen nach Kandidat*innen mit hoher Affinität zu Projektmanagement, die ein fundiertes Verständnis der Privatwirtschaft mitbringen und privatwirtschaftliche Fähigkeiten und Ressourcen für die nachhaltige Entwicklung nutzbar machen wollen. Wir pflegen flache Hierarchien und bieten ein offenes, dynamisches Arbeitsumfeld. Entsprechend führen Praktikant*innen bei uns möglichst eigenständig und eigenverantwortlich ihre Prozesse und Aufgaben durch.

  • Sie verfügen mindestens über ein abgeschlossenes Grundstudium oder einen Bachelor-Abschluss, vorzugsweise im Bereich Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften
  • Sie konnten bereits Erfahrung im Projektmanagement sammeln und bringen ein ausgeprägtes Organisationstalent mit
  • Sie besitzen gute Kenntnisse der Privatwirtschaft, idealerweise durch Erfahrung im Umfeld des (Social) Entrepreneurship
  • Erste Erfahrungen mit Innovationsmethoden wie Design Thinking sind von Vorteil
  • Ein Grundverständnis der Entwicklungszusammenarbeit und Kenntnisse zur Einbindung der Privatwirtschaft in die Entwicklungszusammenarbeit sind wünschenswert
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil
  • Darüber hinaus bringen Sie solide Kenntnisse in Microsoft Office mit
  • In einem Arbeitsumfeld mit vielfältigen Aufgaben behalten Sie den Überblick, arbeiten auch unter Zeitdruck gewissenhaft und können Ihren Arbeitsalltag effizient organisieren
Hinweise

Die GIZ ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt im Unternehmen sind uns wichtig. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung.

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €1.689,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Herr Brand (david.brand@giz.de) zur Verfügung.

Unsere Benefits