Praktikant*in Meeresschutz

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

  • Job-ID:
    P1490V2184
  • Einsatzort:
    Bonn
  • Einsatzzeitraum:
    25.01.2021 - 24.07.2021
  • Fachgebiet:
    Nachwuchs
  • Art der Anstellung:
    Vollzeit
  • Bewerbungsfrist:
    18.12.2020

Tätigkeitsbereich

Das Beratungsvorhaben Meeresschutz unterstützt das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), entwicklungspolitische Positionen in internationale Politikprozesse einzubringen. Zur Umsetzung des 10-Punkte Aktionsplans zu Meeresschutz und nachhaltiger Fischerei des BMZ leistet es konzeptionelle und praktische Beiträge. Dafür wird Wissen zum Meeresschutz kontinuierlich aktualisiert und Erfahrungen aus der deutschen Entwicklungszusammenarbeit aufgearbeitet. Das Vorhaben setzt zudem die BMZ Initiative "MeerWissen" zur Wissenschaftskooperation zwischen afrikanischen und deutschen Meeresforschungsinstituten mit dem Ziel, wissensbasierte Politikgestaltung zu fördern.

Ihre Aufgaben

  • Recherchen und Aufarbeitung aktueller Themen für die Erstellung von Sachständen, Stellungnahmen und Briefings für die Beratung des BMZ
  • Unterstützung der internen und externen Kommunikation (Redaktion von Texten, Erstellung von Präsentationen, Newsletter-Beiträgen, Internet-, Intranet-, und Socialmedia-Beiträgen, etc.)
  • Unterstützung  des Wissensmanagements einschließlich thematischer Auswertung und Aufarbeitung von Projekten
  • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Unterstützung des Sekretariats der MeerWissen Initiative mit Fokus auf Öffentlichkeitsarbeit inklusive Pflege der Website und Pflege des Twitter-Kanals sowie administrative und organisatorische Aufgaben

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium (Biologie, Meereskunde, Politikwissenschaft, Geographie, oder andere relevante Studiengänge)
  • Erfahrung mit bzw. Interesse an den Themen Entwicklungszusammenarbeit, Meeres- und Küstenschutz, Science-Policy-Interface, Forschungspartnerschaften, Biodiversität sowie Politikberatung
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Übung in und Freude am Verfassen, Redigieren und Gestalten von Texten
  • Social-Media Affinität, Versiertheit im Umgang mit digitaler Technologie
  • Organisationstalent, strukturiertes Denken, effizientes und selbstständiges Arbeiten, gute Selbstorganisation und Fähigkeit, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten
  • Freude an Teamarbeit und gute Kommunikationsfähigkeiten

Hinweise

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.  

Das Praktikum ist nur möglich, wenn Sie aktuell immatrikuliert sind, sich in einer Weiterbildung befinden, deren integraler Bestandteil die Absolvierung eines Praktikums ist oder der Studienabschluss zu Beginn des Praktikums nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Die monatliche Praktikantenvergütung beträgt €1.608,- (brutto).

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Lang (barbara.lang@giz.de) zur Verfügung.

Unsere Benefits