Leiter (m/w/d) der Komponente politische Rahmenbedingungen für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

  • Job-ID:
    P1533V1480
  • Einsatzort:
    Dakar
  • Einsatzzeitraum:
    01.01.2020 - 31.12.2020
  • Fachgebiet:
    Infrastruktur
  • Art der Anstellung:
    Vollzeit
  • Bewerbungsfrist:
    24.11.2019

Tätigkeitsbereich

Der Sektor Erneuerbare Energien (RE) ist Schwerpunktsektor der deutsch-senegalesischen Entwicklungszusammenarbeit (EZ). Für Senegal ist er von herausragender politischer und wirtschaftlicher Bedeutung, insbesondere die Verbesserung des Energiezugangs der ländlichen Bevölkerung. Die deutsche EZ unterstützt im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) seit vielen Jahren die Transformation im senegalesischen Energiemix zugunsten eines höheren Anteils erneuerbarer Energien. Ziel des Vorhabens ist es, die Voraussetzungen für die Implementierung von nachhaltigen, auf Klimaschutz ausgerichteten Energiedienstleistungen zu verbessern. Das Vorhaben arbeitet landesweit und umfasst folgende Handlungsfelder:

  • Energiepolitischer Dialog an der Schnittstelle zum Bereich Öffentliche Finanzen
  • Marktorientierte Aus- und Fortbildung
  • Stärkung der nachfrageseitigen Energieeffizienz
  • Produktive Nutzung von Solarenergie im ländlichen Raum
  • Ländliche Elektrifizierung.

 

Ihre Aufgaben

  • Steuerung und Umsetzung der Komponente (managerial, kaufmännisch, operationell)
  • Beratung der Projektpartner bei der Verbesserung der politischen und institutionellen Rahmenbedingungen zur Förderung nachhaltiger Energien
  • Kapazitätsentwicklung der Fachkräfte in den Partnerinstitutionen
  • Beteiligung im Geber-Partnerdialog und in der Energiearbeitsgruppe der internationalen Geber- und Durchführungsinstitutionen
  • Enge Abstimmung mit den übrigen Komponenten des Vorhabens sowie mit den anderen Vorhaben im Energieschwerpunkt und in der produktiven Nutzung erneuerbarer Energien
  • Wahrnehmung der Rolle der Fachkoordination innerhalb der deutschen EZ im Energieschwerpunkt Berichterstattung an den Auftraggeber, Mitwirkung in Kommunikation und Außendarstellung
  • Personalführung

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften oder Ingenieurswesen mit breiter Expertise in energiepolitischen Themen
  • Langjährige Berufserfahrung, davon mehrjährige Erfahrung in der Politikberatung und Organisationsentwicklung staatlicher Institutionen und Agenturen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der internationalen Zusammenarbeit und in der Umsetzung von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit
  • Überblickskenntnisse und -erfahrungen im Bereich (frankophone) Öffentliche Haushaltssysteme
  • Beratungs-, Moderations- und Kommunikationskompetenz, diplomatisches Geschick, interkulturelle Kompetenz
  • Verhandlungssichere Französisch- und Deutschkenntnisse,sehr gute Englischkenntnisse 

Standortinformationen

Um den Besonderheiten des Einsatzes an einem Standort mit fragiler Sicherheitslage gerecht zu werden, bietet die GIZ ein zusätzliches attraktives Leistungspaket an.

Am westlichsten Punkt Afrikas gelegen, bietet die Metropole Dakar eine gute internationale Fluganbindung, vielfältige Sport-, Kultur- und Freizeitmöglichkeiten sowie eine gute medizinische Versorgung. Das Klima ist überwiegend trocken und warm, in den Sommermonaten mitunter schwül-heiß. Es gibt ausgezeichnete internationale Schulen.

Die Sicherheitslage erfordert eine erhöhte Wachsamkeit. Es gelten vor Ort besondere Vorsorgemaßnahmen für GIZ-Mitarbeiter/innen. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts.

Die Feinstaubbelastung am Einsatzort überschreitet den in Europa zulässigen Grenzwert um ein Vielfaches. Im Rahmen des Auswahlverfahrens und im Zuge der Einstellungsuntersuchung werden Sie über geeignete Schutz- und Verhaltensmaßnahmen informiert.

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Unsere Benefits

Wir sind ein Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und arbeiten weltweit für eine lebenswerte Zukunft. In mehr als 130 Ländern unterstützen wir Projekte, um gemeinsam mit unseren Partnern nachhaltig Ziele zu erreichen., In unserem Unternehmen haben alle die gleichen Chancen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, sexueller Orientierung oder körperlicher Beeinträchtigung. Fachliche und soziale Kompetenzen sind ausschlaggebend für die Besetzung unserer Positionen. Transparenz und faire Aufstiegschancen sind für uns ebenso selbstverständlich, wie die Übernahme von Führungspositionen unabhängig vom Geschlecht., Zu Beginn Ihrer Arbeit steht eine Einarbeitungs- und Vorbereitungsphase, die Ihnen erste Einblicke in die GIZ verschafft und die Grundlagen für den bevorstehenden Einsatz sowie den Kontakt- und Netzwerkaufbau legt., Personalentwicklung sowie die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sind für uns selbstverständlich. Unsere Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ) unterstützt Sie bei Ihrer Kompetenzentwicklung., Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist Teil unserer Unternehmenspolitik. Flexible Arbeitszeiten und eine umfassende Vorbereitung der mitausreisenden Familie sind Beispiele für Möglichkeiten, die die GIZ ihren Mitarbeiter*innen bietet. Unsere Familienfreundlichkeit beinhaltet auch Unterstützung für die Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen., Mobiles Arbeiten mit Kommunikationszeiten zwischen 6.00 und 22.00 Uhr bietet den Mitarbeiter*innen größtmögliche Flexibilität., Wir ermöglichen unseren Mitarbeiter*innen das Ansparen von Arbeitszeitguthaben auf einem Langzeitkonto. Dieses Guthaben kann im Rahmen einer längeren Freistellung wieder abgebaut werden., Umfangreiche Untersuchungen und Vorsorgemaßnahmen (z.B. bei Einstellung, vor Ausreise, während des Aufenthaltes in einem Einsatzland, im Notfall) sind für unsere Mitarbeiter*innen und mitausreisende Familienmitglieder eine selbstverständliche Leistung., Wir honorieren die Erreichung vereinbarter Jahresziele durch eine variable Vergütung., Für die Dauer Ihres Auslandsaufenthaltes erhalten Sie diverse zusätzliche Leistungen, die je nach Einsatzland variieren können., Während Ihres Auslandseinsatzes erstatten wir weitestgehend die anfallenden Schulkosten für den Besuch allgemeinbildender Schulen Ihrer Kinder., An vielen Standorten erhalten Sie einen Zuschuss zur Miete für Ihre Wohnung. Haben Sie zum Ausreisezeitpunkt noch nicht die passende Wohnung gefunden, wird zur Überbrückung ein Hotelkostenzuschuss gezahlt.

Über uns

Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit in einer innovativen, weltweit tätigen entwicklungspolitischen Institution. Ihre Kompetenzen sind in einem interdisziplinären Team vor Ort gefragt. Sie beraten staatliche und zivilgesellschaftliche Organisationen auf lokaler beziehungsweise kommunaler Ebene. Der Entwicklungsdienst der GIZ bietet ein umfangreiches Leistungspaket. Grundlage für die Entsendung von Fachkräften im Entwicklungsdienst ist das Entwicklungshelfergesetz (EhfG).

Kontakt & Bewerbung

Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 (0) 6196 79 3200
kundenportal-rueckfragen@giz.de