Rechtsreferendar (m/w/d) in der Stabsstelle Recht und Versicherung

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

  • Job-ID:
    P1533V1428
  • Einsatzort:
    Bonn, Eschborn
  • Fachgebiet:
    Recht
  • Art der Anstellung:
    Vollzeit
  • Bewerbungsfrist:
    31.12.2021

Tätigkeitsbereich

Sie möchten die Wahlstation oder Anwaltsstation im Rahmen Ihres juristischen Referendariats gern in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung absolvieren? Die GIZ bietet diese Möglichkeit in der Stabsstelle Recht und Versicherung an den Standorten Eschborn und Bonn. Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. In der Stabsstelle Recht und Versicherung der GIZ in Bonn und Eschborn bearbeitet ein Team von Juristinnen und Juristen die rechtlichen Fragen, die sich sowohl in Deutschland als auch in den Partnerländern stellen. Aus dem länderübergreifenden und interdisziplinären Charakter der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung ergibt sich ein breites und abwechslungsreiches Spektrum rechtlicher Fragestellungen.

Ihre Aufgaben

  • Die Aufgaben liegen hauptsächlich in den Tätigkeitsfeldern Vertragsrecht (insbesondere Fragen der Vertragsgestaltung sowie Störungen in der Vertragsabwicklung), Vergaberecht, Steuerrecht, Europarecht, Gesellschaftsrecht, IPR, Baurecht und Arbeitsrecht.
  • Geeignete Anfragen selbstständig bearbeiten.
  • Begleitung bei internen Besprechungen und externen Terminen.
  • Teilnahme an Teambesprechungen in der Stabsstelle Recht und Versicherung.
  • Einblick in die fachliche Planung und Begleitung von Rechtsprojekten zu erhalten, die die GIZ zusammen mit ihren Partnerländern durchführt.

Ihr Profil

  • Gute juristische Kenntnisse, belegt durch ein überdurchschnittliches erstes Staatsexamen (mindestens 8 Punkte).
  • Fähigkeit, juristische Zusammenhänge präzise und verständlich darzustellen.
  • Interesse an wirtschaftlichen und entwicklungspolitischen Zusammenhängen, idealerweise nachgewiesen duch Praktika in Entwicklungsländern.
  • Gute Sprachkenntnisse, neben Englisch möglichst eine weitere Weltsprache.

Hinweise

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen, mit Ihrem gewünschten Standort, direkt per Email an Frau Scholz (kim.scholz@giz.de). Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Scholz zur Verfügung.

Unsere Benefits