Leiter (w/m/d) der "Komponente Nigeria" im Globalvorhaben Grüne Innovationszentren in der Agrar- und Ernährungswirtschaft (GIAE)

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

  • Job-ID:
    P1533V959
  • Einsatzort:
    Abuja
  • Einsatzzeitraum:
    01.09.2019 - 31.03.2022
  • Fachgebiet:
    Ländliche Entwicklung
  • Art der Anstellung:
    Vollzeit
  • Bewerbungsfrist:
    29.08.2019

Tätigkeitsbereich

Das Globalvorhaben "Grüne Innovationszentren in der Agrar- und Ernährungswirtschaft" (GIAE) ist Teil der Sonderinitiative "EINEWELT ohne Hunger" des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Ziel ist die Steigerung von Einkommen kleinbäuerlicher Betriebe, die Förderung von Beschäftigung und eine Verbesserung der regionalen Versorgung mit Nahrungsmitteln durch Innovationen in der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Dazu soll die Produktivität der landwirtschaftlichen Familienbetriebe für Grundnahrungsmittel gesteigert und die Ineffizienz verringert werden. Das Globalvorhaben ist in 14 Ländern tätig. Der Schwerpunkt in Nigeria liegt auf den drei Handlungsfeldern: Lokale Innovationsysteme, Kompetenzentwicklung und nachhaltiges Agribusiness. Gemeinsam mit staatlichen, privatwirtschaftlichen und zivilgesellschaftlichen Partnern werden erprobte und wirtschaftlich tragfähige Innovationen in den Wertschöpfungsketten Reis, Mais, Maniok und Kartoffel implementiert. Das Globalvorhaben "Förderung der Agrarfinanzierung für agrarbasierte Unternehmen im ländlichen Raum" zielt auf die Entwicklung und Einführung bedarfsgerechter Finanzdienstleistungen für landwirtschaftliche Betriebe und agrarbasierte Unternehmen im ländlichen Raum. 

Ihre Aufgaben

  • Koordination der Projektaktivitäten in Abstimmung mit anderen Vorhaben der Entwicklungszusammenarbeit (EZ)
  • Beratung des nigerianischen Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung (FMARD), der jeweiligen Dach- und Branchenverbände sowie relevanter privater, öffentlicher und nichtstaatlicher Akteure
  • Sicherstellen der Umsetzung der Consultingkomponente und der vertraglich vereinbarten Leistungserbringung durch das Consultingunternehmen
  • Fachliche und disziplinarische Führung des Projektpersonals sowie Koordination des Einsatzes von externen Kurzzeitfachkräften und Vertragspartnern
  • Strategisch-fachlicher Dialog mit nigerianischen Bundeslandwirtschaftsministerium, Banken, Unternehmen und Erzeugergemeinschaften
  • Sicherstellung der konzeptionellen Weiterentwicklung und Umsetzung
  • Gendersensibles Wirkungsmonitoring, Erhebungen und Wissensmanagement
  • Harmonisierte Berichterstattung sowie Budgetplanung und -steuerung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Agrarwissenschaften, Agrarökonomie oder vergleichbarer Studiengänge
  • Langjährige Berufserfahrung in der Internationalen Zusammenarbeit (IZ)
  • Ausgeprägte Fachkenntnisse im Bereich ländlicher und landwirtschaftlicher Entwicklung, Förderung von Agrarwertschöpfungsketten, innovationsorientierter Agrarberatung und Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Finanzsystementwicklung
  • Erste Erfahrungen mit innovativen Lösungen in der Agrarfinanzierung
  • Sicherstellen der Umsetzung der Consultingkomponente und der vertraglich vereinbarten Leistungserbringung durch das Consultingunternehmen sowie Abnahme von Berichten und Leistungsbestätigung
  • Erfahrung im Management und der Umsetzung komplexer Projekte der ländlichen Entwicklung in der IZ oder EZ
  • Erfahrung in der Sektor-Politikberatung und Steuerung von Multistakeholderprozessen
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Standortinformationen

  • Wohnort: Nigeria, Abuja.
  • Klima: Das Klima in Abuja (https://www.liportal.de/nigeria/) ist generell angenehm. Abuja weist eine warme und feuchte Regenzeit auf, die von etwa April bis Oktober dauert und auf deren Höhepunkt im Juli und August täglich ergiebige Niederschläge fallen. Die Tageshöchsttemperaturen liegen dann knapp unter 30 Grad. In der Trockenzeit fällt beinahe überhaupt kein Niederschlag und die Temperaturen steigen in den Monaten Februar und März täglich auf 30 bis 35 Grad. Die Temperaturen in den Nächten betragen ganzjährig nicht unter 20 Grad.
  • Gesundheitsversorgung: Die medizinische Grundversorgung ist u. a. durch in Abuja nach internationalem Standard praktizierendes ärztliches Fachpersonal und Kliniken gewährleistet.
  • Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten: Mehrere internationale Supermarktketten haben Filialen in Abuja. Fast alle Produkte für den täglichen Bedarf sind dort erhältlich, auch viele europäische und internationale Produkte.
  • Erreichbarkeit: Mehrere europäische Fluglinien bieten täglich Direktflüge nach Europa an.
  • Schulsituation und Schulgeld: Ein deutscher Kindergarten und eine deutsche Grundschule sowie internationale Vor-, Grund- und weiterführende Schulen (französische Schule, amerikanische Schule und verschiedene Schulen nach britischem Lehrplan) sind vorhanden.
  • Sonstiges: Darüber hinaus bietet Abuja eine große Auswahl an Sportmöglichkeiten (Fußball, Beachvolleyball, Basketball, Tennis, Squash, Schwimmen, Radfahren (insbesondere Mountainbike), Boxen, Fitness, Yoga, Wandern); auch viele Sportangebote für Kinder) Abuja hat eine junge, sich entwickelnde Kunst – und Kulturszene. Es gibt eine kleine Auswahl an lokalen und internationalen Restaurants und Cafés.
  • Sicherheit: Die Sicherheitslage erfordert eine erhöhte Wachsamkeit. Es gelten vor Ort besondere Vorsorgemaßnahmen für GIZ-Mitarbeiter*innen. Den Vorgaben zu Sicherheitsmaßnahmen der GIZ ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts.

 

Hinweise

  • Die Bereitschaft zu regelmäßigen Geschäftsreisen (regional sowie international) wird vorausgesetzt.
  • Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Unsere Benefits

Wir sind ein weltweit tätiger Dienstleister der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung. In mehr als 130 Ländern sind wir vertreten und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich an einem dieser Standorte mit Ihrem fachlichen Know-How einzubringen., Unsere Unternehmenskultur ist von Vielfalt und Respekt geprägt: Die GIZ fördert und unterstützt jede/n Einzelne/n und sichert so individuelle Chancen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – unabhängig zum Beispiel von Geschlecht, Nationalität oder Religion. Dass Führungspositionen sowohl mit Frauen als auch mit Männern besetzt sind, ist für uns selbstverständlich., Während der Vorbereitungsphase erhalten Sie erste Einblicke in die GIZ und die Gegebenheiten vor Ort. So sind Sie bestmöglich für Ihren Einsatz vorbereitet. Sie haben Gelegenheit, mit anderen Neueinsteiger/innen in Kontakt zu treten und Ihr persönliches Netzwerk auf- und auszubauen., Wir unterstützen Sie gern in Ihrer beruflichen Entwicklung, zum Beispiel mit dem Weiterbildungsangebot der Akademie für Internationale Zusammenarbeit (AIZ), dem führenden Anbieter für die internationale Kompetenzentwicklung., Wir sind überzeugt, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen gesunden Ausgleich zwischen Berufs- und Privatleben benötigen. Wie bieten Zuschüsse zu Kinderbetreuung und Angebote für mitausreisende Partner. Familienfreundlichkeit gilt bei uns auch für pflegebedürftige Angehörige. Im Rahmen Ihrer familienbewussten Personalpolitik ist es ein Anliegen der GIZ, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während dieser Aufgaben zu unterstützen., Unsere flexible Arbeitszeitgestaltung bietet Ihnen Raum und Zeit, in Abstimmung mit Ihrer Führungskraft Ihre Überstunden wieder abzubauen. Bei Bedarf finden wir für einzelne Mitarbeiter/innen Möglichkeiten für noch flexiblere Arbeitszeiten., Wir berücksichtigen Ihre Wünsche hinsichtlich der täglichen Arbeitszeit. Dafür bieten wir vielfältige Teilzeitmodelle mit tage-, stunden- oder monatsweiser Freistellung., Sie brauchen eine längere Auszeit? Ein spezielles Teilzeit-Blockmodell ermöglicht es Ihnen, auch mehrmonatige Freiphasen in Anspruch zu nehmen. Sie können Ihr Arbeitszeitguthaben über längere Zeit ansparen und im Rahmen einer Freistellung wieder abbauen., Sie erhalten eine Einstellungsuntersuchung sowie ausführliche Beratung zu Vorsorgemaßnahmen, Impfungen und Malariaprophylaxe. Alle zwei Jahre ist für Sie und Ihre mitausgereisten Familienangehörigen eine vorsorgliche Untersuchung vorgesehen. Für Inlandsmitarbeiter/innen steht der ärztliche Dienst für Notfälle zur Verfügung. Er berät auch in Sachen ergonomisch eingerichteter Arbeitsplätze., In unseren jährlichen Mitarbeitergesprächen legen wir gemeinsam Ziele für das neue Jahr fest. Wenn Sie diese Ziele erreichen, können Sie beispielsweise eine zusätzliche, variable Vergütung erhalten., Für die Zeit ihres Auslandseinsatzes erhalten Sie eine Auslandszulage, um Ihre materiellen Mehraufwendungen auszugleichen. Die Höhe der Auslandszulage variiert je nach Einsatzland., Für mitausreisende Partner/innen und andere Familienangehörige haben wir ein umfangreiches Leistungsangebot, zum Beispiel medizinische Untersuchungen, Aus- und Heimreisepauschalen oder Sprachkurse. Hinzu kommen Seminare an der Akademie für Internationale Zusammenarbeit zu Landeskunde oder zum Thema „Ausreise mit Kindern“., Die GIZ kommt für eine Schulbeihilfe auf, mit der die anfallenden Schulkosten zu wesentlichen Teilen erstattet werden. Somit ist gewährleistet, dass Ihre Kinder vor Ort eine allgemeinbildende Schule besuchen können, die als Abschluss das Abitur bzw. eine dem deutschen Abitur vergleichbare Qualifikation vorsieht., Wenn Sie bei Ausreise noch keine passende Wohnung gefunden haben, ist vorübergehend auch die Unterkunft in einem Hotel möglich. Hierfür wird ein Hotelkostenzuschuss bezahlt. Für die Dauer des Auslandseinsatzes zahlt die GIZ an vielen Standorten einen Zuschuss zur Miete.

Über uns

Wir ermöglichen Perspektiven. Für Menschen und mit Menschen. Unser Auftrag ist international und unsere Arbeitsatmosphäre multikulturell. Wir sind überzeugte Dienstleister und Profis aus Leidenschaft. Auch da, wo es schwierig ist. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist uns ein Anliegen. Ob es die täglichen Herausforderungen in einem unserer rund 130 Partnerländer sind oder die vielfältigen Gestaltungsspielräume in Ihrer Arbeit – es gibt viele Gründe, unser motiviertes Team zu verstärken.

Kontakt & Bewerbung

Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 6196/79-3200
kundenportal-rueckfragen@giz.de